Kinder-Augenheilkunde

Amblyopiebehandlung (Sehentwicklung der Augen)
Schielbehandlung

Bis etwa zum 8. Lebensjahr entwickelt sich die Verknüpfung des Auges mit der
Sehrinde des Gehirns. Zu diesem Alter muss sichergestellt werden, dass beide
Augen gleichberechtigt das Sehen lernen können. Verschiedene Gründe können
dies verhindern. Am auffälligsten ist eine Schielstellung der Augen, aber auch
optische Abweichungen können das gleichberechtigte Sehen verhindern.
Neben dem frühzeitigen Vergleichen beider Augen im täglichen Leben,
sollte spätestens im 3. oder 4. Lebensjahr beim Augenarzt eine Kontrolle stattfinden.